News

Zoobesuch September 2018

So, nun ist es soweit, wir müssen uns von der „Hooligan-Truppe“ verabschieden. Wir hatten viel Spaß mit euch, Conny hat euch unzählige Tips und Tricks für den artgerechten Umgang mit den „nun Junghunden“ gegeben.

Wir haben mit den Kleinen mit viel Freude samstags gearbeitet und sie spielen und toben lassen, was ebenso wichtig ist, wie der Grundgehorsam. Doch nun ist der „Kindergarten“ vorbei und es geht für euch in die „Grundschule“.

Wie immer waren wir zum Abschluss im Zoo. Hier gab es nun ganz andere Erfahrung für die Halbstarken. Die meisten waren furchtlos, andere wieder sehr vorsichtig, wenn es darum ging, die Zootiere einzuschätzen und kennen zu lernen. Vor allem unser großer Bub, der Rüdiger, ging dem ganzen mit einem gesunden Mißtrauen entgegen. Aber auch er war am Ende recht entspannt. Auch die beiden Tervueren und der Hovi taten ihr Unverständnis kund, wobei die Goldies und Labbies für alles offen waren. Die Berner und Tibetterrier konnte ebenso nichts erschüttern.

Rundum hatten wir einen schönen Vormittag bei strahlendem Sonnenschein im Zoo und sagen Tschüs an unsere Süßen………… Wir behalten euch im Auge auf dem Platz

Claudia, Conny und Katja